29. April 2016

Die 10-Zonen-Karte ist die Stundenkarte im Vorverkauf. Mit ihr können eine oder mehrere Personen gleichzeitig fahren. Und zwar in einer Zone oder auch über mehrere Tarifzonen. Deshalb ist die richtige Stempelung besonders wichtig.

Zu allererst informieren Sie sich, wie viele Tarifzonen Sie auf Ihrer gewünschten Fahrt durchfahren.

  1. Dann zählen Sie von der niedrigsten Ziffer beginnend von links nach rechts die benötigte Anzahl von Feldern ab. Knicken Sie die Karte dahinter um.
  2. Stecken Sie nun die Karte in Pfeilrichtung in einen Entwerter, bis es klingelt.
  3. Der Entwerter hat das oberste Feld gestempelt – und damit sind alle Felder mit einer niedrigeren Ziffer entwertet.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede weitere Person.
Sind auf einer 10-Zonen-Karte nicht genügend Felder vorhanden, stempeln Sie einfach das letzte Feld auf dieser Karte und die noch fehlenden Felder auf einer weiteren Karte.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie Mobil Zentral unter +43 (0)50 678910 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: feedback@verbundlinie.at

Top
Steirische Verkehrsverbund GmbH