Neben dem Linienverkehr gibt es für die Beförderung von Schüler*innen auch den so genannten "Gelegenheitsverkehr".
Das sind individuelle Fahrten von und zur Schule, die vom Finanzamt oder von der Schule/Gemeinde organisiert werden, wenn es keine oder keine zumutbare Verbindung mit dem Linienverkehr gibt.
Dafür werden auch keine Fahrpläne veröffentlicht.
Die Kinder bezahlen den Selbstbehalt von € 19,60 und können damit von und zur Schule fahren.

Nähere Informationen dazu sind beim Finanzamt Graz-Stadt, Kundenteam/Freifahrten erhältlich:

  • für die Bezirke Bruck-Mürzzuschlag, Graz, Graz-Umgebung, Leoben, Liezen, Murau und Murtal:
    +43 50 233-518640
  • für die Bezirke Hartberg-Fürstenfeld und Leibnitz:
    +43 50 233-518641
  • für die Bezirke Deutschlandsberg, Südoststeiermark, Voitsberg und Weiz:
    +43 50 233-518642
Top
Verkehrsverbund Steiermark GmbH