27. Dezember 2017

Mit 1. Jänner 2018 wird das Alter für die SeniorInnenermäßigung im steirischen Verbundtarif auf das vollendete 63. Lebensjahr angehoben. SeniorInnen erhalten jede Stundenkarte und jede 24-Stunden-Karte in der Steiermark zum ermäßigten Preis (- 38%).

Was steckt dahinter? 2012 wurde damit begonnen, diese Altersgrenze für Frauen (zuvor 60) und Männer (65) zu vereinheitlichen. Die Altersgrenze wird seither alle zwei Jahre um ein Jahr angehoben.
Die nächste Anhebung: am 1. Jänner 2020 auf 64 Jahre. Ab 1. Jänner 2022 werden Frauen und Männer einheitlich ab dem 65. Lebensjahr einen Anspruch auf die SeniorInnenermäßigung haben.

Top
Steirische Verkehrsverbund GmbH